www.circleway.de

Manitonquat & Ellika´s Termine in Europa

Wenn Du naehere Informationen ueber Manitonquat & Ellika und ihre Vision / Arbeit lesen moechtest

www.circleway.org

Bilder

Story´s Friedensbotschaft 2010 + Text vom Team des internationalen Sommercamps

Assessment of now
(Text Manitonquat englisch/deutsch)

Schwedische Site, auf schwedisch mit kleinem Forum und Bildern vom schwedischen Camp 2008
www.circleway.se


Wenn Du etwas ueber unsere Kreise, Gruppen, Schwitzhuetten usw erfahren moechtest www.redestab.de

Einen lieben Gruss

Khyal & Barbara

Kontakt / Impressum

Solltest du einen entsprechenden Workshop / Camp organisieren, sende uns bitte fruehzeitig die entsprechenden Informationen, so dass moeglichst viele Leute die Moeglichkeit haben, daran teilzunehmen.

Da Story es ja auch wichtig ist, dass moeglichst viele Camps statt finden, in denen die Methoden verwendet werden, die auch in den von ihm und Ellika "geleiteteten" Camps verwendet werden, moechte ich in dieser Spalte Camps auffuehren, die von in Kreis / Campleitung erfahrenen Leuten angeboten werden (auch wenn Story & Ellika dort nicht anwesend sind).

Wenn ihr ein Camp der Art dieses Jahr veranstaltet und euch bei den anschliessend aufgelisteten Eckdaten "wieder findet", immer her mit den Informationen :-)...

- Die Camps dauern min 7 Tage

- Der Teilnehmerpreis ist auch fuer Leute mit geringerem Einkommen "ertraeglich", sagen wir max ca 50 Euro / Tag (incl Voll-Verpflegung und Zeltgrund) und es gibt wesentlich guenstigere Preise fuer Kids und Jugendliche...


Liebe Besucher / innen der Seite Circleway.de

Diese Seite entstand auf Wunsch von Manitonquat Medicine Story vor einigen Jahren, mit dem Ziel alle Veranstaltungen in Deutschland gebündelt zu haben.

Vielen Dank an Khyal, der das Zusammentragen und Einpflegen der Infos bis Anfang dieses Jahres geleistet hat, dessen Zeit es nun nicht mehr zulässt.

Ab jetzt übernehme ich, Barbara Winter, aus Köln, Mutter von Bapu und Jeremi, diese Seite. In Kürze sollen hier Storys Termine fürs nächste Jahr, sowie nach und nach Infos zu den Inhalten von Manitonquats Lehren und Methoden, Texte, Buchhinweise und eine Bildergalerie zu finden sein.

Organisatoren können mir gerne schon jetzt ausführliche Infos zu bevorstehenden Veranstaltungen mit Story oder im Sinne des Circleway schicken, ich nehme sie gerne in den Kalender auf.

Herzliche Grüße, Barbara



Ich stelle auch gerne hier etwas mehr Infos zu den einzelnen Terminen, wie z.B. Kosten, was darin enthalten ist usw, ein, bitte aber darum, dass ihr lieben Veranstalter mir diese zumailt, da ich es zeitlich nicht schaffe, mir diese Sachen aus div Homepages, Newslettern usw zusammenzusuchen....Vielen Dank...Khyal


Mai
10. - 18. Camp, Irland

22 - 25. Workshop, Oesterreich, Burgenland

Juni
5-14 Camp, Bayern, Deutschland
www.light-on-earth.com

15. - 17. Workshop, Italien, Avalon Community

20. - 22. Workshop, Italien

24 - 26. Workshop, Oesterreich, Wien

Juli
5. Workshop, Berlin, Deutschland

6. - 11. GEN Europe, ZEGG, Berlin, Deutschland
www.zegg.de

14 - 19.
Camp, Sweden
www.mundekulla.se

AUGUST
1.8. - 10.8. Camp, Deutschland, Oelde
www.circleway-germany.de

17-23. Camp, Oesterreich
evtl Infos ueber
www.weg-des-kreises.at


24. - 29. Camp, Italien

29. - 31. Workshop, Italien, Naehe Milano

SEPTEMBER

1. - 5. Camp, Italien

5. - 7. Workshop, Italien

20-26 Leaders Camp, Bayern, Deutschland
www.light-on-earth.com

26. - 28. Workshop, Deutschland, Eitorf
Naeheres unter maheo.de

Spendenkonto
(fuer Story / Ellika)

Birgit Brandner
IBAN
AT96 3500 0000 0311 4709

BIC (SWIFT): RVSAAT2S

bzw innerhalb Oesterreichs :

Kontonummer: 3114709

Bankleitzahl: 35000

Raiffeisenverband Salzburg

 

Mit Hilfe der IBAN/BIC-Angaben koennt ihr mit internationaler Ueberweisung kostenlos (fuer beide Seiten) auf das Konto ueberweisen. Birgit betreibt dieses Konto schon laenger und klaert immer dann, wenn "genuegend" Geld eingetroffen ist, dass sich die sehr hohen Ueberweisungsgebueheren nach den USA lohnen, mit Story, ob sie fuer ihn Rechnungen in der EU bezahlen soll, oder ueberweisen. So ist sichergestellt, dass auch moeglichst viel von dem Spendengeld ankommt. Viele kleine Ueberweisungen von verschiedenen Konten nach den USA machen keinen Sinn, da wird dann groesstenteils fuer die Banken gespendet, statt fuer Story und Ellika..